Welt der echten Werte


Was haben Metalle mit Kapitalanlagen zu tun ?

Für alle auf der Welt produzierenden Industriezweige sind Metalle eine der wichtigsten Grundlagen.
Die enorm gestiegenen Preise sowie Lieferengpässe bei einigen metallischen Rohstoffen machen z. B. der deutschen Wirtschaft schwer zu schaffen. Hinzu kommt das extreme Agieren auf dem Weltmarkt von wirtschaftlichen Boom-Ländern, wie z. B. China. China sichert sich schnell und unbürokratisch in den Rohstoff-Förderländern alle verfügbaren Rohstoffe, um das starke wirtschaftliche Wachstum im eigenen Land weiter voranzutreiben.
Die Nachfrage nach vor allem metallischen Rohstoffen scheint schier unermesslich hoch zu sein. Auch aus diesem Grunde sind in den vergangenen Jahren die Rohstoffpreise im Schnitt um 50-80 Prozent gestiegen. Die sogenannten BRIC-Staaten - Brasilien, Russland, Indien und China benötigen zurzeit sehr große Mengen an Metallen für den Aufbau ihrer Infrastruktur und Industrie.
Ergebnis. Wenn die Rohstoffe knapper werden und die Rohstoffpreise steigen, werden auch die Produkte immer teurer.

Betrachtet man vor diesem Hintergrund dann noch die derzeitigen Entwicklungen an den Finanzmärkten mit ihren nicht vorhersehbaren Auswirkungen auf die Kaufkraft unseres Geldes, sollte uns das zum Umdenken anhalten. Wir alle leben in einem aufgeblähten Finanzsystem, das in keinem Verhältnis mehr zu den echten Werten steht. Vor allem Spekulation, gieriges Denken und die Jagd nach einem noch höheren Zinssatz bestimmen die Entwicklung in vielen Anlageklassen.
Die Geschichte hat gezeigt, dass Eigentum von physischen Metallen seit Generationen die Menschen zu Wohlstand und Sicherheit geführt hat. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.

Im Gegensatz zu Zertifikaten oder Papierversprechen können Sie mit physischen Metallen zum einen langfristig von den Entwicklungen der Rohstoffmärkte profitieren und zum anderen den negativen inflationären Auswirkungen der globalen Finanzkrise auf Ihre Geldwerte entgegenwirken.

Darüber, wie das möglich und machbar ist, berate ich Sie gerne.